Kulturelle Veranstaltungen

Ausstellung: „Es weilt im Inneren“

Ausstell HaginoDi 26.04. - Fr 20.05.2022|Foyer

Eröffnung: Di 26.04., 19:00 Uhr (nur mit Teilnahmebestätigung)
Einführung: Dr. Ursula CLEMENS-SCHIERBAUM
Anmeldung erforderlich (ab 10.03. an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)!

Bitte beachten Sie auch die Aktuellen Informationen zu Besichtigungsmöglichkeiten und Veranstaltungen.

„Kunst ist für mich wie Atmen“, sagt Hagino Masaki über sein Kunstverständnis. Kunst-Schaffen also als existentielle Lebensvoraussetzung! Dieser lebenserhaltende, reflexartige Impuls führte bei dem jungen Künstler Hagino Masaki schnell zur Bildung eines eigenen Stils in Cyanotypien, Installationen und den einzigartigen Gemälden in Paraffin-Mischtechnik. Es ist Hagino Masakis persönlicher Anspruch, dass „ein Kunstwerk immer ein deutliches Konzept enthalten muss“. Dafür ist der Künstler in die asiatische und die europäische Kunstgeschichte, in Philosophie und Psychologie eingetaucht, hat sie für sich analysiert, nach Verbindungen und Gegensätzen gesucht, um etwas Neues, eine eige-ne Ausdrucksweise wie z.B. die Multiebenenperspektive zu finden. Kunstwerke sind entstanden, die voller Tiefe, Leichtigkeit, zarter Farbtöne und -formen und allesamt von großer Ästhetik sind. Sie sind unverkennbar und zugleich ständig vom Prozess der Weiterentwicklung und der Suche nach neuen Ausdrucksformen bestimmt. Mehrfache Auszeichnungen und zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland markieren den Weg Hagino Masakis. Der Ausstellungstitel „Es weilt im Inneren“ ist Programm. Hagino Masakis Arbeiten sind wie Atmen. Wie ein meditativer Spaziergang durch strukturierte Farbräume, die die Anmutung von Wäldern mit gesunder Atemluft haben. Sie zeigen neue Kunsträume auf, individuelle Kunsträume, die zu Denkräumen werden können.

Hagino Masaki, 1987 in Nagoya, Japan geboren. Architektur- und Design-Studium an der Städtischen Universität in Nagoya, Ausbildung am Fabric Workshop and Museum in Philadelphia, USA, sowie Gaststudium an der Penn State University of Visual Arts, Philadelphia, USA. Malerei- und Textilstudium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, DE. Lebt und arbeitet in den Niederlanden.

(Bildunterschrift: Der singende Wald in mir IV, Mischtechnik auf Leinwand, 150 x 120 cm, 2017)



Kulturelle Veranstaltungen/Ausstellungen/Konzerte/Filme

Weitere Veranstaltungen