Kulturelle Veranstaltungen

Ausstellung: „Blumen, Mond und andere Menschen“ — Zen-Comics von Chris Ella Dick

chriselladick

Di 26.10.-So 14.11.2021|Foyer

Eröffnung: Di 26.10. (nur mit Teilnahmebestätigung)
Einführung: Chris Ella DICK und Michael KUHL M.A.
Anmeldung erforderlich (ab 24.09. an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)!

Bitte beachten Sie auch die Aktuellen Informationen zu Besichtigungsmöglichkeiten und Veranstaltungen.

Lassen sich traditionelle japanische Haiku und die Weisheit alter Zen-Meister in Comics sichtbar machen?

Mit ihren Zen-Comics unternimmt die Zeichnerin Chris Ella Dick den Versuch. Im Stil der belgischen Ligne Claire illustriert sie Haiku, Zeilen aus Gedichten von Ryōkan oder Ikkyū, Zen-Kōans und Zitate von Zen-Meistern wie Dōgen Zenji. Die mit zarten Linien gezeichneten Arbeiten transportieren den Betrachter unmittelbar in die Schönheit, die Leichtigkeit, die Komik oder die Melancholie des Moments.

Die Comics sind von Hand mit Tusche und Feder gezeichnet und mit Aquarellfarbe in Ultramarinblau, Kadmiumgelb und Kadmiumrot koloriert. Alle farblichen Zwischentöne sind aus diesen drei Farben gemischt. Chris Ella Dick zeichnet seit Jahren Comics und Bücher. Sie praktiziert seit 2006 Zen, seit 2008 als Schülerin von Daniel Doen Silberberg, Roshi. 2014 erhielt sie die Mönchsweihe in der von Doen Roshi gegründeten Lost Coin Zen Linie, die in Taizan Maezumi Roshis White Plum Asanga wurzelt.

Abb.: Getting old, 2018, 30 x 40 cm, Tusche und Aquarell auf Papier: ©C.E. Dick

Kulturelle Veranstaltungen/Ausstellungen/Konzerte/Filme

Weitere Veranstaltungen