Kulturelle Veranstaltungen

Ausstellung: Japanbilder

ausstell japanbilder s

Do 31.12.2020* und Do 07.01.2021 -So 21.02.2021|Foyer
Fotografien von Michaela WEBER

Eröffnung: Do 14.01.2021, 18:00 Uhr
Einführung: Michaela WEBER - Anmeldung erforderlich {ab 27.10. an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )!

Aufgrund der Besucherzahlregulierung ist eine Besichtigung der Ausstellung nur in Verbindung mit der Besichtigung des japanischen Holzhauses möglich. Hierfür ist ein Eintritt von 2,50/P. zu zahlen. Bitte beachten Sie auch die Aktuellen Informationen zu Besichtigungsmöglichkeiten und Veranstaltungen.

,,Der unscheinbare Titel ,Japanbilder' verspricht nicht mehr und nicht weniger als persönliche Eindrücke von Michaela WEBER, die ans andere Ende der Welt reiste und eine Kultur vorfand, die es vielen schwer macht, sie zu verstehen." (aus-erlesen.de) - Michaela WEBER reiste im Jahre 2018 nach Japan und machte dabei an vielen Orten Station. Ihre Bilder, eine Mischung aus Alltagsszenen und Momentaufnahmen, bieten einen unverstellten, unvoreingenommenen Blick auf das Land aus sehr persönlicher Perspektive, abseits der touristischen Highlights und sattsam bekannten Natur- und Stadtbilder. Sie zeigen das Land, wie es heute ist, im Alltag und im Sonntagsstaat, mit den thematischen Schwerpunkten Frau und Familie, Sitten und Gebräuche, Religion und Tradition.

Michaela WEBER, geboren 1978 in Leipzig, ist freiberufliche Fotografin und Kommunikationsdesignerin. 2009 veröffentlichte sie Leipziger Verleger - Porträts und Interviews (Verlag Pro Leipzig, nominiert für den Sächsischen Staatspreis für Design), 2013 das Israel-Buch Israel. Normalität eines Landes (Hentrich & Hentrich Verlag Berlin). Die Fotografien beider Bände wurden in mehreren Ausstellungen gezeigt. Unter dem Titel Japanbilder erschien im cass-verlag ein Foto-Essay-Band von M. Weber (2020).

Foto: © Michaela Weber

Kulturelle Veranstaltungen/Ausstellungen/Konzerte/Filme

Weitere Veranstaltungen