Kulturelle Veranstaltungen

Ausstellung: Searching ma 間 - Fotografien von gabi rottes

ausstell rottes s

Do 05.11.-So 06.12.2020|Foyer
Eröffnung: Do 05.11., 19:00 Uhr 
Einführung: Michael KUHL M.A. - Anmeldung erforderlich (ab 15.09. an kuhl_AT_eko-haus.de)!Die Eröffnung fällt leider aus. 

Aufgrund der Besucherzahlregulierung ist eine Besichtigung der Ausstellung nur in Verbindung mit der Besichtigung des japanischen Holzhauses möglich. Hierfür ist ein Eintritt von 2,50/P. zu zahlen. Bitte beachten Sie auch die Aktuellen Informationen zu Besichtigungsmöglichkeiten und Veranstaltungen.

Der japanische Architekt Arata lSOZAKI definiert ma als „den natürlichen Raum zwischen zwei oder mehr Gegenständen", ,,eine Lücke oder Spalte zwischen zwei Dingen", einen „Raum, der von Stützen oder beweglichen Trennwänden umfasst wird", aber auch als „eine Pause oder einen Moment, in dem ein Phänomen entsteht". Mit diesen Worten im Kopf begab sich die Künstlerin und Architektin Gabi ROTTES während ihrer Reisen durch Japan, Thailand und Europa auf die Suche nach dem Geist des ma in Architektur und Landschaft. Mit der Kamera fing sie Aspekte dieser Idee ein und verband diese mit ihren persönlichen Sichtweisen und Eindrücken. Aus den SchwarzWeiß-Fotografien entstand ein selbstgebundenes Buch, welches durch seine Gestaltung die statischen den organischen Zwischenräumen gegenüberstellt.

Gabi ROTTES wurde 1959 in Hamburg geboren, wo sie auch ihr Studium der Architektur absolvierte. Später folgten die Studiengänge Grafik-Design und Kunst mit dem Schwerpunkt Fotografie/ Medienkunst. Während eines sechsmonatigen Arbeitsaufenthaltes als Architektin in Japan kam sie 1987 mit der dortigen Haltung zu Ästhetik und Architektur sowie der japanischen Definition von Raum in Berührung.

Kulturelle Veranstaltungen/Ausstellungen/Konzerte/Filme

Weitere Veranstaltungen