Kulturelle Veranstaltungen

Hiroshima, 6. August 1945, 8:15 Uhr - Nagasaki, 9. August 1945, 11:02 Uhr

Ausstell Nagasaki

Do 18.06.- So 16.08.2020 Diese Veranstaltung wurde verschoben. 
Eine dukumentatorische Ausstellung der IPPNW und des EKŌ-Hauses

Eröffnung: Do 18.06. ab 18 Uhr, Einführung: Michael KUHL M.A. 
Lesung mit musikalischer Begleitung aus dem Tagebuch Singvögel und Raben waren auch nicht mehr da von Shigemi Ideguchi, Überlebender des Abwurfs der Atombombe auf Hiroshima. Ausführende: Rima Ideguchi (Posaune) und Fabian Liedtke (Lesung)

Lesung mit musikalischer Begleitung aus dem Tagebuch Singvögel und Raben waren auch nicht mehr da von Shigemi IDEGUCHI, Überlebender des Abwurfs der Atombombe auf Hiroshima. Ausführende: Rima IDEGUCHI (Posaune) und Fabian LIEDTKE (Lesung)

Im August 2020 jähren sich die Abwürfe der Atombomben auf Hiroshima („Little Boy“, so wurde die Bombe genannt, am 6.8.1945) und Nagasaki („Fat Man“ am 9.8.1945) zum 75. Mal. Es war der in der Menschheitsgeschichte bisher erste und letzte Einsatz von Atomwaffen in einer militärischen Auseinandersetzung, durch den mehrere Hunderttausend Menschen, auch an den Spätfolgen, starben.
In Kooperation mit dem EKŌ-Haus der Japanischen Kultur zeigt die Organisation „Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges“ ihre zum 70. Jahrestag überarbeitete Ausstellung „Hiroshima, Nagasaki“. Diese Ausstellung gibt einen Überblick über die Geschehnisse des 6. und 9. August 1945 und informiert über die anhaltende Bedrohung durch Atomwaffen.
Ergänzt wird die Ausstellung durch Aufnahmen aus dem Friedenspark von Hiroshima (heiwa kôen) sowie durch Auszüge aus literarischen Zeugnissen, die zur Herausbildung des Genres der Atombombenliteratur (genbaku bungaku) in Japan führten (s. hierzu auch den Vortrag am 30.6.).
Zur Ausstellung ist eine vollständig überarbeitete und aktualisierte Broschüre der IPPNW erschienen.


(Abb. ©Ittetsu Morita)

Kulturelle Veranstaltungen/Ausstellungen/Konzerte/Filme

  • Teezeremonien 茶会

    Teezeremonien 茶会

    Sa 31.10., 21.11., 05.12.2020|EKŌ-Saal
    Alle Termine in diesem Jahr sind bereits ausgebucht (nur noch Plätze auf der Warteliste)!

    Gebühr: 10,00 € / Person (berechtigt auch zur Besichtigung des japanischen Hauses)
    Beginn: jeweils um 13:30 Uhr, 14:30 Uhr, 15:30 Uhr
    Urasenke Tankōkai Düsseldorf

  • Gartenfest 庭園祭

    gartenfest sakon s

    Sa 12.09.2020, 13:00–18:00 Uhr (Bühnenprogramm: ab 15:00 Uhr) Diese Veranstaltung fällt leider aus. 
    Eintritt: 6,00 €, Schüler/Stud. 4,00 €

  • Hiroshima, 6. August 1945, 8:15 Uhr - Nagasaki, 9. August 1945, 11:02 Uhr

    Ausstell Nagasaki

    Do 18.06.- So 16.08.2020 Diese Veranstaltung wurde verschoben. 
    Eine dukumentatorische Ausstellung der IPPNW und des EKŌ-Hauses

    Eröffnung: Do 18.06. ab 18 Uhr, Einführung: Michael KUHL M.A. 
    Lesung mit musikalischer Begleitung aus dem Tagebuch Singvögel und Raben waren auch nicht mehr da von Shigemi Ideguchi, Überlebender des Abwurfs der Atombombe auf Hiroshima. Ausführende: Rima Ideguchi (Posaune) und Fabian Liedtke (Lesung)
  • Ausstellung: Searching ma 間 - Fotografien von gabi rottes

    ausstell rottes s

    Do 05.11.-So 06.12.2020|Foyer
    Eröffnung: Do 05.11., 19:00 Uhr 
    Einführung: Michael KUHL M.A. - Anmeldung erforderlich (ab 15.09. an kuhl_AT_eko-haus.de)!

  • Ausstellung: Japanbilder

    ausstell japanbilder s

    Do 31.12.2020* und Do 07.01.2021 -So 21.02.2021|Foyer
    Fotografien von Michaela WEBER
    * Am 31.12.2020 nur von 21:00 Uhr bis ca. 24:00 Uhr geöffnet.

    Eröffnung: Do 14.01.2021, 18:00 Uhr
    Einführung: Michaela WEBER - Anmeldung erforderlich {ab 27.10. an kuhl_AT_eko-haus.de )!

  • Vorträge: "Von zarter Kirschblüte zu tanzendem Kranich: Jahreszeitenmotive und ihre Bedeutung in der japanischen Kunst "

    vortrag Kranich Kakejiku s

    Di 10.11. und 24.11.2020|jeweils 19:00 Uhr|EKŌ-Saal

    Teil 1 (10.11.): Frühling & Sommer
    Teil 2 (24.11.): Herbst & Winter 

    Ruth JÄSCHKE M.A.
    Eintritt frei! Anmeldung erbeten (ab 30.6. an eko_AT_eko-haus.de)!

  • Film: "Persona non grata"

    film Persona Non Grata s

    Regie: Cellin GLUCK, 139 Min, 2015

    Fr 18.09.2020|18:00 Uhr|EKŌ-Saal
    Eintritt frei!
    Japanisch mit deutschen Untertiteln.
    In Kooperation mit AV-Visionen Filmverleih
    Anmeldung erbeten (ab 21.07. an bdk_AT_eko-haus.de)! 

  • Film: "Das Gesicht des Jizō"

    Gesicht des JizoRGB

    Regie: Kazuo KUROKI, 2004, 99 Min., 2004

    Do 29.10.2020|14:00 Uhr|Kyōsei-Saal
    Eintritt frei!
    Japanisch mit deutschen Untertiteln.
    In Kooperation mit dem Japanischen Kulturinstitut Köln
    Anmeldung erbeten (ab 01.09. an bdk_AT_eko-haus.de)!  

Weitere Veranstaltungen