Kulturelle Veranstaltungen

Ausstellung: "Tōkyō" Eine Fotografische Annährung

Ausstell Tokyo

Do 14.05. – So 07.06.2020, Foyer
Fotografin von Sigried Ehemann 
Eröffnung: Do 14.05.2020 ab 19 Uhr, Einführung: Michael Kuhl M.A. 

Eine Ausstellung anlässlich der Ausragung der Olympischen Sommerspiele in Tōkyō.

Die Fotografien in dieser Ausstellung entstanden auf ausgedehn-ten Wanderungen durch die Megalopolis bei Tag und bei Nacht. Durch möglichst geringe zeitliche und örtliche Vorgaben und größte Offenheit für Beobachtungen und Begegnungen entstand eine Reihe sehr persönlicher Aufzeichnungen. Die Visualisierung eines allmählich entdeckenden Sehens stellt einen wesentlichen Aspekt der künstlerischen Praxis von Sigrid Ehemann dar. Bei der Betrachtung einiger dieser Arbeiten wird man feststellen, dass sie Vorstellungen von einer gigantischen, komplexen Urbanität evo-zieren, so wie sie heute in uns allen schlummern, provoziert durch die ständige mediale Präsenz auch entferntester Orte. Die Foto-grafien vermitteln aber auch Einblicke in ein weitaus kleineres, überschaubareres, intimeres Tōkyō. Das Erlebnis der Kirschblüte ist hierfür ein eindrucksvolles Beispiel.

Kulturelle Veranstaltungen/Ausstellungen/Konzerte/Filme

Weitere Veranstaltungen