Buddhistische Veranstaltungen

Shin-buddhistische Einführung 真宗講座

Der vierte Patriarch der Jōdoshinshū, Daochuo (562–645), ist der mittlere der drei chinesischen Patriarchen und vor allem für seine Lehre von den drei Zeiten, die den Niedergang der buddhistischen Lehre beschreiben, bekannt. In unser vom Fortschrittsdenken geprägten Gegenwart ist die Lehre von der „Endzeit des Dharma“ (mappō 末法) vielleicht der Teil des Shin-Buddhismus, der am meisten vernachlässigt und in seiner Bedeutung oft heruntergespielt wird. Dabei ist kein Zweifel daran möglich, dass Shinran den Shin-Buddhismus als buddhistische Lehre eigens für die mappō-Zeit konzipierte, und man kann sich fragen, ob das Bild vom Menschen im mappō-Zeitalter nicht viel moderner ist, als das buddhistische Menschenbild der legendär-mythischen Zeitalter davor. Steckt im Begriff des mappō-Zeitalters nicht auch etwas Positives, wenn man ihn nach den Maßstäben der Modernität bemisst?


Buddhistische Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen