Wissenschaftliche Veranstaltungen

Vortrag: Augenzeugenbericht: Der Tag, an dem ich „Atombombenopfer“ wurde

Sa 11.8.
Beginn: 15.30 Uhr

EKO-Saal
Eintritt frei!

Michimasa HIRATA

Am 6. August 1945 um 8.15 Uhr explodierte über Hiroshima die erste Atombombe. Nach dem Abwurf breitete sich am Himmel minutenlang der Atompilz aus. Die Landschaft unter dieser Wolke glich einer wahren Hölle. Ich war damals neun Jahre alt und befand mich zwei Kilometer vom Detonationszentrum entfernt. Darum möchte ich erzählen, was ich gehört und gesehen habe und wie schrecklich die Kernwaffen sind. Noch heute gibt es viele dieser teuflischen Waffen; ein Knopfdruck genügt, um sie zu zünden. Ich möchte Ihnen klarmachen, dass unsere schöne Erde aus irgendeinem Anlass in eine Mondlandschaft verwandelt werden könnte.

Wissenschaftliche Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen