Wissenschaftliche Veranstaltungen

SYMPOSION: „Was ist‚ Seele‘?“

foto symposium

Fr–So 29.9.–1.10. | EKŌ–Saal

Beginn: Fr 23.9., 15.00 Uhr, Ende: So 25.9., gegen 12.30 Uhr
Anfragen bei Dr. habil. Hermann–Josef Röllicke,
Tel.: 0211–577918-214(DW), Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Herbst-Symposion 2016 über dasselbe Thema hatte schwerpunktmäßig und vorbereitend die hochkomplexen, widerstrebigen und untereinander keineswegs homogenen vorderorientalischen und abendländischen Überlieferungen dessen erörtert, was „Seele“ hier bedeuten kann, und auch das mit der Moderne verbundene Zerbrechen oder gar Versiegen älterer „Seelen“-Traditionen bedacht. Solche Klärungen sind notwendig für die Fra-ge, ob bestimmte Worte in süd- und ostasiatischen Traditionen mit dem Wort „Seele“ (bzw. psyche oder anima) verantwortbar übersetzt werden konnten und heute können. Denn eine „Seelen“-Übersetzung ruft sofort jene abendländischen Konstellationen auf eine wenn auch vielfach nur diffuse Weise wach und schreibt das Übersetzte ihnen ein. Teil II unserer Konferenz legt daher nun den Schwerpunkt mehr auf die Frage nach der Berechtigung oder Unverteidigbarkeit von Übersetzungen insbesondere süd- und ostasiatischer Konstellationen mit Hilfe von „Seele“.

Wissenschaftliche Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen