Kursprogramm

Japanischer Tanz 日本舞踊

Japanischer Tanz

Tomokinu Hanayagi
(Kinuyo Watanabe)

      Sommerkurs
      Fr–So 8.–10.9., Di 12.9., Fr 15.9

      Herbstkurs
      Sa-So 18.–19.11., Di–Mi 21.–22.11., So 26.11.


Unterrichtszeit wird ca. eine Woche vorher angegeben.

Kinder, Schüler: 80,00 € / Erwachsene: 130,00 € / Natori: 200,00 €
Bei zwei Teilnehmern pro Familie Preisnachlass: 5,00 € pro Person.

Die Teilnahmegebühr überweisen Sie bitte auf fogendes Konto:

      EKO-Haus der Japanischen Kultur e.V.     
      BIC: DEUTDEDBDUE (Deutsche Bank PKG)     
      IBAN: DE92 3007 0024 0645 1033 00      
      Verwendungszweck: Tanz

Der Ursprung des japanischen Tanzes liegt in dem Shintō-Tanz Kagura und wurde schon in der japanischen Mythologie beschrieben. Im 7. Jh. geriet er unter chinesischen Einfluss und entwickelte verschiedene Stile, so z.B. im Bugaku, Nō und Kabuki usw. Im japanischen Tanz gibt es viele langsame, rhythmisch drehende Bewegungen, die einen eleganten Eindruck vermitteln. Durch verschiedene feine Bewegungsformen werden sowohl Gefühle als auch Naturerscheinungen (Landschaften, Jahreszeiten) zum Ausdruck gebracht. Die renommierte Tänzerin Tomokinu Hanayagi hat den japanischen Tanz oftmals sowohl in Japan als auch in Deutschland sehr erfolgreich aufgeführt. Die Hanayagi–Schule tritt durch ihre enge Beziehung zum Kabuki–Theater und ihr prachtvolles Bühnenbild besonders hervor.

Japanischer Tanz

Kursprogramm

Weitere Veranstaltungen